Ruhrpharm Infocenter

Infocenter

Retourenregelung für Apotheken


Retourenregelung

Um die Retourenabwicklung für beide Parteien zu vereinfachen, benötigen wir eine schriftliche Retouren-Anfrage mit:

1. Menge, Bezeichnung, Charge und Mindesthaltbarkeitsdatum des Produktes
2. Angabe der Kunden-Nummer, Rechnungskopie oder Lieferscheinkopie
3. Ihre Adresse und Bankverbindung

Es werden nur vollständige Packungen erstattet.

Rücksendegründe

01 = Verfallene Ware oder vom Verfall bedrohte Ware
Bei vom Verfall bedrohte Ware kann eine Rücksendung frühestens 3 Monate vor dem Verfallsdatum zur 100%igen Erstattung erfolgen. Nach Verfall besteht kein Erstattungsanspruch.

02 = Außer Vertrieb-Artikel
Lagerware darf abverkauft werden. Nach einer Übergangsfrist von 6 Monaten nach Meldung "AV" erfolgt Gutschrift.

03 = Arzneimittel-Rückrufe
Arzneimittel-Rückrufe werden über den pharmazeutischen Großhandel abgewickelt.

04 = Falschlieferungen / Lieferschäden
Beschädigte Ware aus Überweiseraufträgen und Einzelbezügen über den pharmazeutischen Großhandel sowie Falschlieferungen: Aufgrund des Warenbezuges über den Großhandel kann die Retournierung der Ware nur direkt über Ihren Großhändler erfolgen.

05 = Qualitätsbeanstandungen
100% Erstattung und Portoersatz für frei gemachte Sendungen in Ware.

Bitte geben Sie immer einen Rücksendegrund an. Ohne Angabe des Rücksendungsgrundes ist keine Erstattung möglich.

Erstattung

Um eine zügige Bearbeitung zu gewährleisten, Ware bitte ausreichend frankiert ausschließlich an folgende Adresse senden:

Ruhrpharm AG
Retourenbearbeitung
Heidsieker Heide 114
33739 Bielefeld

Telefon: (05206) 91838-0
Telefax: (05206) 91838-9
E-Mail: info@ruhrpharm.de

Retourenregelung für den Großhandel


Retourenregelung

Um die Retourenabwicklung für beide Parteien zu vereinfachen, benötigen wir eine schriftliche Retouren-Anfrage mit:

1. Menge, Bezeichnung, Charge und Mindesthaltbarkeitsdatum des Produktes
2. Angabe der Kunden-Nummer, Rechnungskopie oder Lieferscheinkopie
3. Ihre Adresse und Bankverbindung

Es werden nur vollständige Packungen erstattet.

Rücksendegründe

01 = Verfallene Ware oder vom Verfall bedrohte Ware
Bei vom Verfall bedrohte Ware kann eine Rücksendung frühestens 2 Monate vor dem Verfallsdatum zur 100%igen Erstattung erfolgen. Nach Verfall besteht kein Erstattungsanspruch.

02 = Außer Vertrieb-Artikel
Lagerware darf abverkauft werden. Nach einer Übergangsfrist von 6 Monaten nach Meldung "AV" erfolgt Gutschrift.

03 = Arzneimittel-Rückrufe
Arzneimittel-Rückrufe werden über den pharmazeutischen Großhandel abgewickelt.

04 = Falschlieferungen / Lieferschäden
Beschädigte Ware aus Überweiseraufträgen und Einzelbezügen über den pharmazeutischen Großhandel sowie Falschlieferungen: Aufgrund des Warenbezuges über den Großhandel kann die Retournierung der Ware nur direkt über Ihren Großhändler erfolgen.

05 = Qualitätsbeanstandungen
100% Erstattung und Portoersatz für frei gemachte Sendungen in Ware.

Bitte geben Sie immer einen Rücksendegrund an. Ohne Angabe des Rücksendungsgrundes ist keine Erstattung möglich.

Erstattung

Um eine zügige Bearbeitung zu gewährleisten, Ware bitte ausreichend frankiert ausschließlich an folgende Adresse senden:

Ruhrpharm AG
Retourenbearbeitung
Heidsieker Heide 114
33739 Bielefeld

Telefon: (05206) 91838-0
Telefax: (05206) 91838-9
E-Mail: info@ruhrpharm.de